Für Fragen und Beratung: 0 45 35 - 297 2917
Versand nach :
Zurück

Schritt 4 Front Hamburg M16 - Modern mit klaren Linien - Esche grau 234 - Wilma

Querschnitt

Ein Produkt der Marke Prima® Front Hamburg M16 - Modern mit klaren Linien - Dekor: Esche grau 234
9,00 €ab 9,00 € Bitte konfigurieren Sie dieses Produkt
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: statt 204,00 € jetzt nur 137,00 € je 1 Quadratmeter (m²)
Gewicht: ca. 19 kg je 1 qm

Verfügbarkeit: Materialien vorhanden, Anfertigung nach Maß.

Lieferzeit: 3-7 Wochen

+1,00 €
+1,00 €
+1,00 €
+1,00 €

* Pflichtfelder

ab9,00 €137,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: statt 204,00 € jetzt nur 137,00 € je 1 Quadratmeter (m²)
Gewicht: ca. 19 kg je 1 qm
Zurück

Artikelbeschreibung

Details

Ein Produkt der Marke Prima® Front Hamburg M16 - Modern mit klaren Linien - Dekor: Esche grau 234

3D Folienfronten, Küchenfronten und Möbelfronten

Unter einer Folienfront versteht man Küchenfronten, die auf dem Trägermaterial (eine einseitig melaminharzbeschichtete MDF-Platte) mit PVC- oder PET-Folie überzogen wird.

 

Folienfronten gibt es in vielen verschiedenen Formen, da sich Folie bestens für 3D-Beschichtung eignet und Freiheiten bezüglich der Beschaffenheit des Trägermaterials lässt. Diese Trägerplatte wird zunächst in die passende Form gebracht und gegebenenfalls mit einem Profil versehen. Nach Formatschnitt und Profilfräsung werden die Frontenrohlinge mit einem Spezialkleber benetzt und anschließend mit der Folie belegt. Durch Erwärmung zieht sich die Folie auf das Material. Folienfronten können bei der Produktion in allen Formen gefertigt werden, ob fugenlose allseitige Kantenbearbeitung oder Rahmenfronten

 

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Gewicht19
Lieferzeit3-7 Wochen
Preis per QMeterJa
FarbdekorEsche grau 234
Technische Erklärung

Technisches Merkblatt für 

3D-ummantelte MDF - Passblendeen, E1 Qualität, rückseitig Melaminharz weiß beschichtet. 


Abriebfestigkeit 

Beanspruchungsgruppe 2A nach DIN 68861, Teil 2. 

 

Kratzfestigkeit 

Beanspruchungsgruppe 4C nach. DIN 68861, Teil 4. 

 

Lichtechtheit 

Stufe 6 lt. DIN 53387 sowie DIN 54004 

(Entsprechend der Richtlinie des IVK) 

 

Stoßfestigkeit 

Anlehnung an DIN LN 438 – Kennzahl 4 

 

Feuchtebeständigkeit 

Geeignet für Feuchträume lt. DIN 68930

 

Chemische Beständigkeit 

Unbedenklich mit handelsüblichen lösemittelfreien und nicht scheuernden Reinigungsmitteln. 

 

Wärmebeständigkeit 

Mehr als 70°C. gemäß Küchennorm UNI 9242 

(Zur Ermittlung der Wärmebeständigkeit gilt der Test nach AMK Messmethode) 

 

Oberfläche 

Dellen, Beulen, Streifen, Schlieren, Öl, Schmutz, offene Oberflächen eingefallene Stellen, Auf- und Ein-pressungen sind wie folgt zulässig: 

1 Makel/Teil à 0,8 mm², 2 Makel/Teil à 0,6 mm² 

4 Makel/Teil à 0,4 mm², 6 Makel/Teil à 0,2 mm² 

Max. 2 leichte Kratzer je Teil mit Fingernagel nicht spürbar bis 30 mm Länge zulässig. 

Mindestabstand 600 mm, 

Pickel bis max. 10 mm² nur im Profilbereich vereinzelt zulässig. 

 

Subjektive Fehlerbeurteilung 

Alle subjektiven Fehler werden wie nachstehend beschrieben beurteilt. Fehler die dabei nicht mehr sichtbar sind, werden nicht als solche bewertet. 

  • Lage: eingebauter Zustand 
  • Licht: 6500 °K 
  • Betrachtungswinkel: 30° zur Fläche 
  • Abstand: 700 mm 
  • Dauer: 30 s 

 

Verzugseigenschaften 

Max. 2-4 mm auf einen Meter zulässig. Ist abhängig von der Länge des Teils. 

 

Kanten 

Kanten müssen glatt und dicht sein Kratzer max. 60 mm lang, 0,5 mm breit, darf nicht mit Fingernagel spürbar. 

Ablöseerscheinungen der Kanten sind nicht zulässig. 

Die Folie darf an den Kanten nicht überstehen. 

 

Abmessungen 

Werden millimetergenau eingehalten innerhalb der DIN 68 100 nach Toleranzreihe HT 25 

 

Trägermaterial 

Das Trägermaterial entspricht bezüglich der Formaldehyd-Emission dem E1-Standard.